Da Sie diese natürlichen Schönheitsprodukte selbst herstellen können, wissen Sie genau, was Sie auf Ihre Haut setzen und Sie können sogar Geld sparen.

1. Natürliches Schaumbad
  • Die Einfachheit dieses Rezepts macht es zu einem guten Ausgangspunkt. Verwenden Sie vier Tassen destilliertes Wasser oder kochen Sie genug Wasser, um am Ende vier Tassen zu erhalten. Mischen Sie das Wasser mit einer Tasse Kastilien Seife oder einer anderen natürlichen Spülmittel.
  • Fügen Sie diese Mischung hinzu, während Sie das Badewasser laufen lassen.
  • Sobald das Bad voll ist, können Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl Ihrer Wahl wie Zitrone, Eukalyptus oder Lavendel hinzufügen.
2. Hafer-Maske
  • Mix 1/4 Tasse Hafer, 1/4 Tasse Wasser und ein wenig Honig, bis Sie einen klebrigen Teig bekommen.
  • Verwenden Sie Ihre Finger, um großzügig die Mischung auf Ihr Gesicht aufzutragen und widerstehen Sie dem Drang, es zu essen, weil es köstlich ist.
  • Etwa 15 Minuten einwirken lassen, dann die Maske mit lauwarmem Wasser abspülen. Keine Notwendigkeit, einen Gesichtsreiniger für eine zweite Wäsche zu verwenden. Trockne einfach dein Gesicht und genieße deinen neuen, strahlenden Teint. S 3. Avocado Feuchtigkeitscreme
Nehmen Sie eine reife Avocado und schneiden Sie sie in zwei Hälften. Entfernen Sie die Haut und den Kern und legen Sie das Fleisch in eine kleine Schüssel.
  • Mit einer Gabel zerkleinern und zu einer Creme vermischen.
  • Mit den Fingern oder einem Wattebausch auf das Gesicht auftragen.
  • Die Mischung kann bis zu 15 Minuten brauchen, um durch die Haut absorbiert zu werden. Was übrig ist.
  • 4. Essig Haarspülung
Sie können mit weißem Essig, Weinessig oder Apfelessig spülen Sie Ihr Shampoo. Mischen Sie einen Teil Essig mit zwei Teilen Wasser, eine Tasse Essig und zwei Tassen Wasser. Wenn es zu konzentriert scheint, verwenden Sie stattdessen eine halbe Tasse Essig.
  • Waschen Sie Ihre Haare mit Ihrem üblichen Shampoo und massieren Sie dann Ihre Haare und Kopfhaut mit der Essigmischung. Einige Minuten einwirken lassen. Sie können dann Ihre Haare vollständig ausspülen oder die Mischung dort lassen.
  • Beim Trocknen verschwindet der Essiggeruch.
  • Verwenden Sie diese Spülung nur zwei- bis dreimal pro Woche, um ein Austrocknen der Haare zu vermeiden.