Manchmal ist die tägliche Reinigung der Haut nicht schlampig, da sie von großer Bedeutung ist. In der Tat wirken die Peelings und das frische Wasser wunderbar auf der trockenen und dehydrierten Haut. Hier finden Sie einige Rezepte, mit denen Sie Ihre eigenen natürlichen Produkte zu Hause herstellen und die Haut zu jeder Zeit gesund und strahlend halten können. Conc. 1. Machen Sie ein sanftes Peeling mit Walnüssen

Scrubs entfernen tote Zellen und stellen die Ausstrahlung der Haut wieder her. Sie erleichtern auch die Absorption anderer Behandlungen, Feuchtigkeitscremes und Öle und erhöhen ihre Wirksamkeit. Reich an essentiellen Fettsäuren ist die Nuss ein besonders sanftes Peeling. Hafer hingegen enthält Beta-Glucan, eine lösliche Faser, die einen Film bildet, der Feuchtigkeit auf der Hautoberfläche zurückhält.

Zutaten

60 g (½ t) Walnüsse

  • 30 g (2 EL) Haferflocken
  • 1 kleine entsteinte Avocado, geschält und gehackt
  • 5 ml (1 Teelöffel) Öl von Avocado
  • 30 g (2 Esslöffel) Honig
  • 5 Tropfen Geranium ätherisches Öl
  • 5 Tropfen Kamille ätherisches Öl
  • Zubereitung

Reduzieren Sie die Nüsse und Haferflocken zu einem feinen Pulver Roboter auf die niedrigste Geschwindigkeit eingestellt.

  • Fügen Sie Avocado, Avocadoöl und Honig hinzu.
  • Mischen Sie erneut, um einen weichen Teig zu erhalten. Gießen Sie die ätherischen Öle und gut mischen.
  • In der Dusche die Haut massieren, um in das Produkt einzudringen. Spülen und trocknen ohne zu reiben.
  • 2. Bereiten Sie ein frisches, ultra-weiches Wasser vor
Das beruhigende und entspannende Aroma und die beruhigenden Eigenschaften von Aloe und Marshmallow machen es besonders empfehlenswert für trockene Haut.

Zutaten

15 g (1 Esslöffel) getrocknete Eibischwurzel

  • 60 ml (¼ t) Apfelessig
  • 125 ml (½ t) destilliertes Wasser
  • 30 g (2 Esslöffel) Aloe Saft
  • 15 g (1 Esslöffel) pflanzliches Glycerin
  • 10 Tropfen ätherisches Rosenöl
  • 5 Tropfen ätherisches Öl Sandelholz
  • 5 Tropfen Patchouli ätherisches Öl
  • Zubereitung

Chop die Eibischwurzel und stecke sie in ein Glas mit dem Essig; dicht verschließen und 10 Tage einweichen lassen.

  • Die Flüssigkeit in ein Käsetuch filtrieren und in einen Zerstäuber gießen.
  • Wasser, Aloe-Saft, Glycerin und ätherische Öle hinzufügen.
  • 3. Einen Zitruszerstäuber herstellen
Ein wunderbar erfrischender Zerstäuber, der im Sommer verwendet werden kann.

Zutaten

Saft von 1 Zitrone, gefiltert

  • 125 ml (½ t) Hamamelis Wasser
  • 125 ml (½ t) destilliertem Wasser
  • 10 Tropfen Neroli ätherisches Öl
  • 5 Tropfen ätherisches Öl Zitrone
  • 5 Tropfen Grapefruit ätherisches Öl
  • Zubereitung

Alle Zutaten in einer Sprühflasche mischen.

  • Schütteln Sie es vor dem Gebrauch.