Dieser Mythos ist offensichtlich, weil er der Physik selbst widerspricht. Ihr Haar wird mehr Volumen und ein gesünderes Aussehen haben, aber werden sie schneller wachsen? Warte auch, bis die Hühner Zähne haben. Les 2. Essen-basierte Conditioner sind die besten

Lebensmittel werden nicht Ihre Haare verletzen, aber es gibt keine Beweise für die Vorteile von Olivenöl, Avocados oder Essig für Ihr Haar . Entscheiden Sie sich für ein natürliches kommerzielles Produkt ohne Alkohol oder Parabene, und halten Sie Essen für Ihre Mahlzeiten.

3. Wechseln des Shampoos erhöht seine Wirksamkeit

Wenn sich die Farbe oder Textur Ihres Haares nicht plötzlich ändert, gibt es keinen Grund, Ihr Lieblingsshampoo zu wechseln. Wenn Sie ein Produkt gefunden haben, das zu Ihnen passt, hören Sie nicht auf, es zu benutzen. L'4: Kaltes Wasser erhöht den Haarglanz

Es sieht aus wie das coole neue Ding in der Stadt: Haare in eisigem Wasser waschen würde ihnen ein gesundes Aussehen, Glanz und Volumen geben. In Wahrheit spielt die Temperatur des Wassers in dieser Hinsicht keine Rolle. S'5: Herausziehen der grauen Haare, die die Vermehrung verursachen

Das Herausziehen der grauen Haare kann die Kopfhaut reizen und nichts tun, um das Wachstum zu stoppen. Es ist jedoch dumm, es zu multiplizieren. Les 6. Conditioner sind nicht gut für fettiges Haar

Obwohl Sie verstehen, es zu vermeiden, um es auf Ihre Wurzeln anzuwenden, gibt es keinen Grund, Conditioner auf dem Rest Ihrer Haare nicht zu verwenden . Conditioner machen Ihre Haare weicher und leichter kämmbar, nicht dicker. Les 7. Seren können geteilte Enden reparieren

In der Tat ist der einzige Weg, um Split-Enden loszuwerden, sie regelmäßig zu beschneiden. Sobald das Haar geteilt ist, ist der Schaden entstanden.

8. Das Essen von Fleisch verleiht dem Haar mehr Volumen

Protein ist wichtig für die Gesundheit von Haaren, Haut und Nägeln, Fleischkonsum ist jedoch nicht zwingend erforderlich. Ihre Ernährung ist entscheidend für die Gesundheit Ihrer Haare, aber Vegetarier können ihr Protein aus anderen Quellen beziehen. Le 9. Stress verursacht das Auftreten von grauem Haar

Es sind tatsächlich genetische Faktoren, die bestimmen, wann das Haar seine Farbe verliert, und es gibt keine 10.000 Lösungen für dieses Phänomen. Positives Verhalten in schwierigen Situationen trägt natürlich zu Ihrem allgemeinen Wohlbefinden bei, aber es hilft Ihrem Haar nicht, seine Farbe zu behalten. Les 10. Pferdeschwanz heilen Schuppen

Pferdeschwänze helfen, Schuppen zu verstecken, verhindern aber nicht das Auftreten von Schuppen. Schuppen ist ein Problem der Kopfhaut, das mit dem richtigen Shampoo behandelt werden muss. Entscheiden Sie sich für ein Produkt, das zu Ihnen passt, anstatt auf eine provisorische Lösung.