Ihr Auto benötigt einen Luftfilter für den Fahrgastraum und einen Luftfilter für den Motor. Ändern Sie beide regelmäßig, um Ihre Gesundheit zu schützen und eine bessere Leistung für Ihren Motor zu gewährleisten.

Was atmest du beim Autofahren?

Wie lange fahren Sie heute? Studien von nordamerikanischen Fahrern haben geschätzt, dass sie im Durchschnitt eineinhalb Stunden in ihrem Fahrzeug verbringen.

Was ist mit der Luftqualität in der Umgebung Ihres Autos?

  • Ohne einen sauberen und effizienten Auto-Luftfilter nehmen Sie und Ihre Mitfahrer wahrscheinlich Staub, Pollen, Schimmelpilze, Bakterien oder sogar flüchtige organische Verbindungen (VOCs) auf.
  • Sorgen? Vielmehr. Vor allem, wenn Sie an Allergien oder Asthma leiden. Ein verstopfter Autoinnenluftfilter blockiert auch die Belüftung und kombiniert somit Beschwerden und Gesundheitsrisiken.
Ein sauberer Luftfilter verbessert die Luftqualität in Ihrem Fahrzeug.

Ändern Sie den Luftfilter in Ihrem Fahrzeug auf Gesundheit, Komfort und Leistung. Wie zu Hause entweicht Schimmel in der Klimaanlage durch die Lüftungsöffnungen. Nicht sehr gesund. Egal ob Sie in der Stadt oder auf der Autobahn fahren, Sie werden mit Abgasen und Straßenstaub konfrontiert.

  • Die Lösung? Wechseln Sie den Luftfilter mindestens einmal jährlich oder alle 20.000 Meilen selbst.
  • Oder fragen Sie Ihren Kfz-Mechaniker, dies während der routinemäßigen Wartung des Fahrzeugs zu tun.
  • Es ist eine kosteneffektive, gesunde und einfach zu bedienende Operation, die Sie zu Ihrer To-Do-Liste hinzufügen können.
Der Motorluftfilter ist für die Motorleistung unerlässlich

Ihr Motor kann nicht ohne Luft, insbesondere Sauerstoff, laufen, da ein Verbrennungsmotor das von Ihrem Motor verbrauchte Gas oder Diesel verbrennen muss. Auto.

  • Grundsätzlich mischt dein Motor Luft und Kraftstoff, um kleine Explosionen auszulösen, die die Zylinder starten, damit die Kolben das Auto pumpen und rollen.

Wann greift der Luftfilter ein? Sie wollen keine Luft voller Staub und Schmutz und auch nicht Ihren Motor atmen.

  • Schmutzige Luft behindert die Verbrennungskammern Ihres Motors, hustet Ihr Auto und beeinträchtigt seine Leistung.
  • Noch schlimmer: Ihr Motor könnte sich schneller abnutzen, genau wie Ihre Lunge, wenn Sie nur schmutzige Luft zum Atmen hätten.

Die Luftfilter von energieeffizienten Motoren in heutigen Autos messen das richtige Luft-Kraftstoff-Verhältnis.

  • Wenn Sie den Filter altern lassen und verstopfen, werden Sie den Sauerstoffmangel in der Leistung Ihres Motors spüren.

Sie müssen den Luftfilter wechseln, wenn das Fahrzeug mit einer "fetten" Mischung läuft, und folgende Symptome aufweisen:

  • Die Beschleunigung ist langsam und ungleichmäßig.
  • Der Motor hat Ruckeln und ungleichmäßigen Leerlauf.
  • Ihre Kraftstoffeinsparung sinkt
  • Ihr Auspuffrohr evakuiert schwarzen Rauch.
  • Sorgen Sie während der regelmäßigen Wartung Ihres Autos für einen neuen Auto-Luftfilter.

Wenn Sie Heimwerker sind und sich relativ sicher über einfache Aufgaben zur Pflege von Heimwerkerwagen sind, prüfen Sie den Luftfilter Ihres Autos und ändern Sie ihn in wenigen Minuten.

  • Sie benötigen etwas Wissen, aber keine Werkzeuge.
  • Kaufen Sie den empfohlenen Luftfilter für Ihre Marke und Ihr Modell.
  • Haben Sie mehr Erfahrung in der Arbeit an Autos? Sie haben wahrscheinlich auch die Fähigkeit, den Motorfilter zu wechseln.

Haben Sie nicht viel Zeit oder Auto-Kenntnisse? In Ihrer Garage müssen Sie mindestens einmal pro Jahr den Luftfilter in Ihrem Auto wechseln.