Nach den Formalitäten unmittelbar nach einem Autounfall ist es Zeit, in eine Autowerkstatt zu gehen und den Adjuster seine Arbeit machen zu lassen.

Nach einem Verkehrsunfall müssen bestimmte Regeln eingehalten werden. Die erste: Bevor Sie sich über das Auto Gedanken machen, schauen Sie, ob die Passagiere verletzt sind und helfen Sie denjenigen, die medizinische Hilfe benötigen.

Dann, Alarm! Schalten Sie Ihre Warnblinkanlage ein. Schalten Sie die Zündung aus. Bei Bedarf leiten Vorwarndreiecke oder Signale den Verkehr um. Stellen Sie abschließend sicher, dass Ihr Fahrzeug an einem sicheren Ort ist.

Bleib cool, aber lass nicht los. Es bleibt noch zu tun.

Andere Formalitäten nach dem Unfall
  • Rufen Sie die Polizei, insbesondere in folgenden Fällen: Vorhandensein von verletzten, beschädigten Fahrzeugen, beschädigten öffentlichen Eigentum, andere Fahrer ohne ausreichende Dokumentation (keine Versicherung oder keine Lizenz).
  • Sammeln Sie Informationen von allen am Unfall beteiligten Parteien, einschließlich der Zeugen.
  • Notieren Sie die Details des Unfalls und fotografieren Sie nach Möglichkeit die Fahrzeuge.
  • Melden Sie die Kollision bei Ihrer Versicherung und bestätigen Sie, dass Sie versichert sind.
  • Notieren Sie die Ereignisse, die Namen der Personen, mit denen Sie gesprochen haben, alle notwendigen medizinischen Behandlungen.
Kostenvoranschlag erhalten

Schließlich schaffen wir es, Ihr Auto wieder auf die Straße zu bringen oder es von Ihrer Versicherung zu einem autorisierten Reparaturzentrum zu bringen. Hier orchestriert der Adjuster gekonnt eine Reparaturstrategie und legt die Kosten fest, um Ihr Fahrzeug wieder auf die Straße zu bringen (wenn es natürlich nicht zu Totalverlust kommt).

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich selbst auf die Spur zu bringen. Der Mechaniker kann entweder bestimmte Teile reparieren oder sie einfach ersetzen. Jede Option hat unterschiedliche Vorteile zu unterschiedlichen Kosten.

Wichtige Faktoren

Bei der Beurteilung von Schäden und deren Reparatur werden Kfz-Reparaturprofis mehrere wichtige Faktoren berücksichtigen:

  • das Ausmaß schwerer struktureller Schäden feststellen;
  • Definieren Sie den Auftreffpunkt und die Kraft des Schocks, um andere beschädigte aber nicht sichtbare Bereiche zu entdecken;
  • Bestimmen Sie Schäden an der Mechanik und am Federungssystem;
  • Betrachten Sie die Stahlteile der Karosserie und bestimmen Sie, was geschweißt oder ersetzt werden muss;
  • Überprüfen Sie die Kunststoffteile einschließlich der Innenseite der Türen und des Armaturenbretts;
  • Definieren Sie, wie Sie das Gemälde im Freien retuschieren;
  • Basierend auf der Geschichte des Autos, trennen Sie den neuen Schaden vom alten Schaden.

Nach Annahme des Angebotes werden Reparaturen durchgeführt. Sie können Ihr Auto endlich nach Hause bringen - wie neu, wenn Sie Glück haben.

Puh! Jetzt entspann dich!