Autobatterie Befolgen Sie diese einfache Wartung Tipps, um die Lebensdauer Ihrer Autobatterie verlängern.

Was ist deine Batterie?

Mehrere Faktoren können den Verschleiß der Batterie Ihres Fahrzeugs verursachen.

  • Zum Beispiel übt eine kalte Temperatur Druck auf Ihre Batterie aus, um die gleiche Menge an Wärme und Energie zu speichern wie in den heißen Monaten.
  • Batterien verbrauchen sich auch im Laufe der Zeit auf natürliche Weise.
  • Im Durchschnitt muss eine Autobatterie alle 3 bis 5 Jahre gewechselt werden.

Um Ihre Batterie während ihrer Lebensdauer optimal nutzen zu können, ist ihre Wartung unerlässlich. Hier sind Tipps, um die Lebensdauer der Batterie Ihres Fahrzeugs

Reinigen Sie die Batteriepole

Der Schmutz und Korrosion auf Ihrer Batterie verlängern kann den Stromfluss beschränken.

  • Halten Sie die Batterieklemmen sauber und überprüfen Sie sie mindestens einmal im Monat.

Sicherheitshinweise:Reinigen Sie nur die Anschlüsse, nicht die Zellen. Öffnen Sie die Batteriezellen NICHT, um Batteriesäure zu vermeiden.

Starten Sie das Fahrzeug, bevor Sie das Autozubehör verwenden

Versuchen Sie nicht, das Fahrzeugzubehör zu verwenden, wenn es nicht läuft.

  • Wenn Sie eine Weile Radio hören oder sich mit der Klimaanlage abkühlen möchten, starten Sie Ihr Auto und lassen Sie es laufen. Ersetzen

defekten Bauteile, wenn andere Teile des Fahrzeugs defekt sind, können sie die Leistung von Batterie entleeren, selbst wenn das Fahrzeug nicht läuft.

  • Kurzschlüsse, defekte Lichtmaschinen oder problematisches Zubehör müssen repariert oder ersetzt werden, um Ihre Batterie zu schützen.
Häufiges Fahren des Fahrzeugs

Das Fahrzeug zu fahren hilft oft, den Akku geladen zu halten.

  • Wenn Sie einen Sportwagen oder ein Demoauto besitzen, das nicht lange in Ihrer Garage fährt, sollten Sie in ein Ladegerät investieren, um die Lebensdauer der Batterie zu verlängern.
  • Ein Ladegerät wird für ein Auto empfohlen, das nicht häufig fahren kann.
Verhindern Sie, dass der Akku vibriert

Vergewissern Sie sich, dass der Akku sicher ist und nicht vibrieren kann.

  • Vibrationen können die Batterie bewegen und die Platten beschädigen.
  • Die Batterie kann auch kurzgeschlossen sein.
  • Eine regelmäßige Überprüfung der Batterieklemmen kann Ihnen helfen, lose Verbindungen zu erkennen.
Vermeiden Sie extreme Temperaturen

Versuchen Sie, bei kaltem Wetter nicht zu viele kurze Fahrten zu machen, um Ihre Batterie zu schonen.

  • Halten Sie die Batterie bei extremen Temperaturschwankungen gut isoliert mit einem Batterie-Isolations-Kit.
Anzeichen dafür, dass die Batterie ersetzt werden muss

Auch bei sorgfältiger Pflege der Batterie kann eine Reparatur oder ein Austausch durch einen Fachmann erforderlich sein.

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie ein Problem mit dem Akku haben:

  • Die dreht Motor aber nicht startet
  • Die Lichter Motor kein Licht
  • wird neu gestartet
  • Sie große Anstrengungen machen müssen, um Ihr Fahrzeug
  • zu starten Die Batterie muss oft Überbrückungskabel verwenden.