Regelmäßiges Waschen Sie Ihr Auto von harten Wintern zu schützen. Es schützt auch den Wert Ihres Autos und spart Ihnen das Geld, das mit kostspieligen Reparaturen verbunden ist.

Für viele Fahrzeugbesitzer ist das Waschen des Autos nicht wirklich lästig. Es ist eher eine Aktivität der Entspannung und des Vergnügens des Wochenendes. Das ist gut, denn häufiges Waschen ist auch der beste Weg, um ein Finish wie bei einem neuen Auto zu erhalten. Aber wo soll ich anfangen? Wir haben eine Liste der besten Autowaschprodukte zusammengestellt, die Ihnen helfen werden, Ihre eigenen zu glänzen.

Produktliste

1. Gummihandschuhe

Um Ihre Hände vor Chemikalien zu schützen.

2. Nicht säurehaltige Reifenreiniger

Waschen Sie zuerst Ihre Räder und Reifen, um die Farbe auf Ihrem Fahrzeug zu schützen.

3. Autowaschformel

Eine professionelle Autowaschformel hilft, das Ende Ihres Autos zu konservieren und sein schützendes Wachs intakt zu halten. Grande 4. Großer Naturschwamm- oder Lammfellhandschuh

Egal welches Produkt Sie verwenden, beide helfen Ihnen, Ihr Auto zu reinigen. Bewegen Sie den Schwamm oder Handschuh in Längsrichtung durch die Haube und die Körperplatten. Verwenden Sie einen anderen Schwamm zum Reinigen der Räder und Reifen, die mit Sand, Staub und anderen Rückständen bedeckt sein können.

5. Zwei Eimer

Verwenden Sie einen Eimer für die Autowaschformel und einen anderen Eimer, um Ihren Schwamm oder Handschuh zu spülen.

6. Schlauch

Verwenden Sie einen Schlauch ohne Düse und lassen Sie das Auto von oben nach unten laufen. Dies schafft eine Abdeckung, die Wasseransammlung minimiert.

7. Scheuer- oder Frotteehandtücher

Trocknen Sie Ihr Auto mit einem Gummischaber oder einem weichen Tuch (natur oder synthetisch). Wenn Sie die Handtuchoption wählen, benötigen Sie möglicherweise mehrere. Es ist am besten, das Wasser aufzuwischen, anstatt das Handtuch über die Farbe zu schieben. Sie können den Prozess beschleunigen, indem Sie einen weichen Schaber verwenden, um den Großteil des Wassers aus der Karosserie zu entfernen.

8. Kleiner Block mit Farbreinigungs-Ton

Wenn Sie Vogelkot, Saft oder andere Rückstände an Ihrem Auto festkleben lassen, reicht eine normale Formel für die Autowäsche nicht aus. Einen Lehmblock mit Farbreiniger einfetten und leicht über den Ablagerungen reiben. Stellen Sie sicher, dass Sie kein Stück Ton verwenden, das Sie auf den Boden fallen gelassen haben. C 9. Autowachs

Sie können ein Pastenwachs oder flüssiges Wachs wählen. Beides hilft Ihnen, Ihr Auto sauber und geschützt zu halten. Tragen Sie zwei Schichten auf, um alle Bereiche abzudecken, die Sie mit der ersten Schicht vermisst haben könnten. Aber wenden Sie nicht mehr als zwei Schichten an. Sie haften nicht richtig und werden beim Polieren des Autos abgewischt.

10. Oscillating Buffer Buffer

Dies ist ein großartiges DIY-Werkzeug, das Ihnen hilft, Ihre Farbe glänzend und frisch zu halten.

11. Ammoniakfreier Glasreiniger

Ammoniak ist schlecht für Vinylverkleidung und Instrumententafel. Plus, es riecht schlecht.

12. Mikrofasertuch

Glänzen Sie Ihre Fenster mit einem Mikrofasertuch.