Ist es nach einem Unfall möglich, die Karosserie Ihres Autos zu richten und zu reparieren? Die Antwort ist: vielleicht ... aber lass die Profis es machen.

Nach einem Unfall möchten Sie wissen, ob der Körper Ihres armseligen Autos geglättet werden kann. Antwort: vielleicht!

Das Fahrgestell Ihres Fahrzeugs kann möglicherweise repariert werden, Sie müssen sich jedoch von einem professionellen Karosseriebauer beauftragen lassen. In der Tat hat es die Ausrüstung und das Training dafür, ganz zu schweigen von den korrekten technischen Eigenschaften dieses Körpers. Denken Sie an die Sicherheit Ihres Fahrzeugs. Diese Arbeit ist viel zu wichtig, um einem Sonntags-Mechaniker anvertraut zu werden.

Sicher, aber zerbrechlich

Fast die Hälfte aller Verkehrsunfälle ist mit Schäden am inneren Rahmen des Fahrzeugs verbunden. Es ist ironisch zu bemerken, dass dieser hohe Prozentsatz auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass Autos sicherer werden.

Aktuelle Autos haben "deformierbare Zonen", die im Falle eines Unfalls die Stöße ein wenig absorbieren und die Passagiere schützen. Autos werden sicherer, aber das Chassis wird eher beschädigt, was zu erheblichen und kostspieligen Schäden führen kann, die Sie möglicherweise nicht sofort bemerken.

Bleiben Sie auf dem richtigen Weg

Karosseriewerkstätten begradigen beschädigte Fahrgestelle mit Spezialmaschinen, die mit Hydraulikkraft arbeiten. Diese Maschinen können das Fahrgestell in seine ursprüngliche Form zurückschieben und ziehen, je nach der Menge des Schadens und der Art des Fahrgestells.

Der Workshop wird versuchen, Ihrem Auto die Form zu geben, die es hatte, als es die Fabrik verließ. Dafür wird er manchmal fortschrittliche Lasermesssysteme verwenden, um sicherzustellen, dass alle Teile richtig ausgerichtet und geformt sind (zu Beginn des Prozesses wird Ultraschallgerät verwendet, um das Ausmaß des Schadens zu diagnostizieren).

Karosserie verschweißen

In einigen Fällen ist das Geraderichten des Fahrgestells nicht ausreichend. Es ist dann möglich, die gebogenen Teile des Chassis zu schneiden und neue Metallteile zu schweißen. Die Gefahr besteht jedoch darin, dass, wenn die Schweißnaht nicht nach dem Stand der Technik hergestellt wird, die strukturelle Integrität des Metalls zu den Schweißnähten erheblich verringert werden kann. Ein Wort der Ordnung, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten: Rufen Sie einen professionellen Schweißer an.

Andernfalls, akzeptiere dein Schicksal

Leider kann es sein, dass der Karosseriebau dir rät, dein Auto zu Schrott zu schicken, um dich zu informieren, dass eine Reparatur zu teuer wäre oder nichts lösen würde. Die Beschädigung des Fahrgestells könnte zusätzlich zu strukturellen Defekten eine schlechte chronische Parallelität der Räder verursachen. Ihr Auto wird vielleicht nie wieder das gleiche Outfit auf der Straße haben.

Legen Sie in diesem Fall Ihr Fahrzeug in Totalverlust. Es ist zu hoffen, dass die Versicherung Ihnen eine Entschädigung zahlt. Zumindest, was Sie ein Auto kaufen ... schöne Formen!