Sie, ein geduldiger Fahrer mit goldenen Händen, wollen Ihre verbeulte Karosserie reparieren. Sie werden sicherlich Geld sparen, aber das Spiel ist noch nicht gewonnen.
Wenn dein Auto wie Vollmond aussieht - wunderschön in deinen Augen, aber voller Krater -, wirst du es lieben zu wissen, dass es unzählige Möglichkeiten gibt, diese kleinen Spalten zu heilen! Die Welt der Autos, besonders im Internet, wimmelt von Handwerkern, die clevere Techniken entwickelt haben, um verschiedene Schäden an einem Körper zu reparieren. Vielleicht löst keine dieser Techniken Ihr Problem, aber was müssen Sie verlieren?

Bewerten Sie den Schaden

Bestimmen Sie zuerst, was machbar ist. Die am leichtesten reparierbaren Mängel sind die unkomplizierten Vertiefungen auf den glatten Flächen der Karosseriebleche. Wenn das Sinken das Metall gewellt hat, wird es für den Liebhaber sehr schwierig sein, eine gründliche Reparatur durchzuführen. Das gleiche gilt, wenn die Vertiefungen an der Kante der Platten sind. Und wenn sie in den Kämmen und Rinnen der Umrisse der Karosserie sind, ist es fast sicher, dass es notwendig sein wird, den ganzen Flügel zu ersetzen. Und das ist eine Aufgabe, die Profis in Body Shops vorbehalten ist.

Versuche diese Funde zuerst

Einige Amateur-Mechaniker behaupten, mit der folgenden Technik fast wundersame Ergebnisse erzielt zu haben. Es ist besser, es auf einer einfachen Mulde zu verwenden, die schon wieder seine Form anzunehmen scheint. Mit einem mittelgroßen Fön mehrere Minuten gut trocknen. Achten Sie darauf, das Metall nicht bis zur Beschädigung der Farbe zu erhitzen. Dann kleben Sie ein Stück Aluminiumfolie über die Vertiefung. Ziehen Sie Gummihandschuhe an, nehmen Sie eine kleine Tüte Trockeneis (Trockeneis) und reiben Sie diese auf das Aluminium. Streck deine Ohren aus, du solltest einen trockenen Klang hören: es ist der Klang des Metalls, der sich plötzlich zusammenzieht und seine erste Form wieder aufnimmt. Manchmal funktioniert es, manchmal funktioniert es nicht.

Ihr Verbündeter, der Füllerkitt

Snobs sagen schlecht über Füllerkitt. Aber alle Karosseriewerkstätten verwenden einen zweistufigen, harzartigen Füllstoff, um die Hohlräume zu füllen. Die kleine Höhlung, wie sie Hagelkörnern zuzuschreiben ist, reagiert gut auf diese Technik. Um zu beginnen, schleifen Sie die Höhle zum Metall. Tragen Sie den Primer auf. Nach dem Trocknen kombinieren Sie den Härter mit dem Füllstoff, indem Sie die Packungsanweisungen befolgen. Auf der Mulde verteilen. Lassen Sie es für eine halbe Stunde trocknen und die rauhen Teile schleifen. Es kann mehrere Anwendungen von Kitt erfordern, um die Grube zu füllen.

Fertig in workmanlike

wie die Autos eine glatte Oberfläche zu bekommen in das Auktionshaus ausgestellt, die Werkzeuge des Karosseriebau nehmen: Schmirgelpapier verschiedener Kategorien, elektrische Schleifmaschine, elektrische Poliermaschine, Polierer, und eine Kombination von richtiger Grundierung, guter Schattenfarbe und Klarlack. Ohne die Geduld, solch eine akribische Operation durchzuführen, ist es besser, Profis das Wunder vollbringen zu lassen.