Ihr Auto braucht viel Wasser. Was ist, wenn wir das Geringste einsetzen wollen? Hier ist die Autowaschanlage ohne Wasser, die Antwort auf die regelmäßige Reinigung des Autos und die damit verbundenen Abfälle.

Was ist die Waschanlage ohne Wasser?

Dies ist im Wesentlichen eine chemische Reinigung, aber es gibt mehrere umweltfreundliche Optionen auf der Grundlage von Pflanzen und biologisch abbaubaren Inhaltsstoffen.

  • In der Tat ist diese Art der Reinigung nicht 100% ohne Wasser.
  • Sie werden sicherlich keinen Schlauch brauchen, aber Sie werden immer noch einen kleinen Boiler mit Wasser brauchen.
Reduzieren Sie Ihren Wasserverbrauch

Kanada hat das Glück, einen der besten Zugang zu Trinkwasser auf dem Planeten zu haben, aber das bedeutet nicht, dass wir uns wirklich darum kümmern. Es wäre jedoch viel wichtiger, wachsamer zu sein, vor allem wenn es darum geht, den Rasen oder das Auto zu bewässern.

  • Warum nicht ein Gleichgewicht zwischen den kleinen Freuden des Lebens (wie halten Sie Ihr Auto makellos sauber!) Und Ihre Wasserverbrauch Gewohnheiten?
Wählen Sie sichere Produkte

Reinigungsprodukte sind nicht alle gleich. Einige von denen, die nicht viel Wasser benötigen, neigen dazu, schädlich zu sein und die Freisetzung von gefährlichen Chemikalien in die Umwelt zu verursachen.

  • Wenn Sie Ihr Auto regelmäßig waschen, riskieren Sie, sich und Ihre Familie diesen gefährlichen Substanzen auszusetzen.
  • Vermeiden Sie umweltfreundliche Produkte, die nicht für Ihr Auto entwickelt wurden. Diese könnten zu ineffizient oder abrasiv sein, was Spuren auf Ihrem Gemälde hinterlassen könnte.
Kräuterreiniger

Wählen Sie die grüne Wahl, indem Sie Chemikalien auf Mineralöl- und Silikonbasis meiden.

  • Entscheiden Sie sich für Produkte, die biologisch abbaubar sind.
  • Achten Sie auch auf die Verpackung, zum Beispiel durch die Wahl von recycelten Plastikflaschen oder Flaschen, die problemlos verschickt werden können (z. B. quadratische Flaschen) und mehr.
Verfügbare Produkte
  • Auto-Reiniger ohne Wasser.
  • Ein starker Reiniger für Flecken.
  • Ein Allzweckreiniger für den Innenraum.
  • Reifenpolitur.
  • Kein Spülmittel.
  • Natürliches Polierwachs.
  • Geruchsbeseitiger.
Seien Sie vorsichtig mit Bürsten und Lappen

Seien Sie auch vorsichtig mit den Bürsten und Lumpen, die Sie verwenden.

  • Bewahren Sie sie richtig auf und denken Sie daran, sie für längere Zeit zu reinigen.
  • Sie können sicherlich mehrmals wiederverwendet werden, aber stellen Sie immer sicher, dass Sie sie für die gleiche Aufgabe verwenden, falls Rückstände Ihrer letzten Verwendung daran haften sollten. Ihre Ergebnisse werden nur besser sein.

Insgesamt kann Grün nicht zu komplex sein, vor allem angesichts der Lawine grüner Produkte auf dem Markt. Wenden Sie sich für weitere Informationen zum Waschen von Autos ohne Wasser an die Geschäfte in Ihrer Nähe, die diese Produkte verkaufen. Sie werden wissen, wie Sie in die richtige Richtung weisen können.