Wenn Sie den Wiederverkaufswert Ihres Autos erhöhen möchten, ist wahrscheinlich eines der ersten Dinge, die es zu tun gibt, seine Ledersitze wiederherzustellen.
Planen Sie, Ihr Auto zu verkaufen? Sind Sie einer der Autoenthusiasten, die ein Oldtimer restaurieren lassen? Es kann genauso wichtig sein, das Innere Ihres Fahrzeugs zu reparieren, als sicherzustellen, dass seine mechanischen und elektrischen Teile ordnungsgemäß funktionieren. Schließlich zählt der erste Eindruck. Gut restauriert, verleihen die Leder-Autositze Ihrem Fahrzeug einen Hauch von Eleganz und Luxus.

Wiederherstellung oder Ersatz?

Was können Sie tun, wenn Ihre Ledersitze im Laufe der Zeit Risse bekommen und sich abnutzen? Gerissenes und abgenutztes Leder reduziert nicht nur den Wert Ihres Autos, sondern ist einfach nicht ansprechend. Ersetzen Sie die Abdeckungen nicht, indem Sie sie wiederherstellen.

Anders als Stoffsitze kann Leder mit den richtigen Techniken und Produkten ein "neues Aussehen" zurückgewinnen. Sorgfältige Aufmerksamkeit und routinemäßige Wartung können Ihre Plätze im ecocentre sparen. Warum verschwenden Sie Ihre Zeit mit der Suche nach neuen Ledersitzen, die in Ihr Fahrzeug passen oder nicht, während Sie die bereits vorhandenen einfach wieder herstellen können?

Selbst- oder Autowerkstatt?

Einfache Risse, Kratzer und Risse in Leder können einfach durch DIY-Methoden repariert werden. Ausgezeichnete Restaurierungsprodukte und Lederreparatursets sind auf dem Markt erhältlich, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

Sie können versuchen, einige übliche Lederprobleme selbst zu reparieren, wie zum Beispiel:

  • Kratzer;
  • Schnitte;
  • Abreibungen;
  • Risse;
  • Aufgaben. ※ Jedoch, abhängig von der Schwere des Schadens, dem Alter Ihrer Lederautositze und Ihrer eigenen Erfahrung in der Autokindersitzwiederherstellung, möchten Sie vielleicht erwägen, einen Fachmann anzustellen. Viele Autowerkstätten können Händlerdienste anbieten. Oder Sie können versuchen, einen Spezialisten zu finden, der sich ausschließlich auf die Autoinnenausstattung konzentriert.

Halten Sie nach der Restaurierung Ihr Fahrzeug sauber.

Was ist nach der Wiederherstellung Ihrer Ledersitze zu tun? Regelmäßige Reinigung kann dazu beitragen, das Aussehen Ihrer neu restaurierten Lederoberflächen in den kommenden Jahren zu erhalten. Viele Menschen zögern oft, Ledersitze wegen der zusätzlichen Wartung zu wählen, die sie benötigen. Lass dich nicht einschüchtern! Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Ledersitze zu reinigen, ohne Ihr Budget zu beeinträchtigen:

Reinigen Sie alle Verschmutzungen und Öle mit einem weichen Mikrofasertuch, einer weichen Bürste oder einem weichen Tuch. Baumwolle;

  • Verwenden Sie keine Haushaltsreiniger, die Ledersitze trocknen und vorzeitig reißen können;
  • Verwenden Sie für eine sparsame Reinigungslösung 2 Drittel Wasser für 1 Drittel Essig (oder mildes Spülmittel);
  • Tauchen Sie das Tuch ein, wringen Sie es aus, reiben Sie das Leder vorsichtig ein und wischen Sie es ab (dies muss immer an einer Stelle erfolgen, um ein Einweichen der Sitze zu vermeiden); Wipe Wischen Sie den gesamten gewaschenen Sitz mit einem sauberen, unbenutzten Lappen ab, um sicherzustellen, dass er trocken ist;
  • Tragen Sie den Leder Conditioner auf, den Sie haben. Stellen Sie sicher, dass das Leder vollständig trocken ist, bevor Sie es auftragen. Andernfalls wird der Conditioner nicht absorbiert.