Probleme in Ihrem Auto können sehr frustrierend sein, aber eilen Sie nicht zum Auto-Reparatur-Center. Viele Probleme in Ihrem Auto können zu Hause für viel weniger Geld gelöst werden.

Das Heizgerät funktioniert nicht mehr.

Überprüfen Sie den Lüfter und füllen Sie das Kühlmittel.

Wenn Ihr Heizgerät nicht funktioniert, überprüfen Sie, ob der Lüfter noch läuft, während Sie ihm zuhören.

  • Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie, die Sicherung im Sicherungskasten zu ersetzen, die Sie normalerweise hinter einer Verkleidung am Ende des Armaturenbretts oder unter der Lenksäule finden.
  • Wenn der Ventilator bläst, aber keine heiße Luft, haben Sie wahrscheinlich nicht genug Kühlmittel. Suchen Sie den Kühlmittelbehälter unter der Haube und füllen Sie ihn mit einem 50/50-Gemisch aus Kühlmittel und Wasser bis zur "Max" -Anzeige auf.
  • Sie können diese Vormischung in der Regel in Autohäusern kaufen.
  • Es kann einige Zeit dauern, bis das Kühlmittel in das Heizsystem gelangt ist.
Das Autoradio funktioniert nicht

Ersetzen Sie die Sicherung

Die wahrscheinlichste Ursache für ein lautloses Soundsystem ist eine durchgebrannte Sicherung.

  • Konsultieren Sie Ihr Benutzerhandbuch, um den Sicherungskasten zu finden. Alle Sicherungen sind nummeriert und entsprechen den Nummern, die Sie in Ihrem Handbuch und auf dem Sicherungskasten selbst (oder auf dem Deckel) sehen.
  • Entfernen Sie die mit "Radio" gekennzeichnete Sicherung und setzen Sie stattdessen eine Sicherung derselben Farbe (mit Angabe ihrer Nennleistung) ein. Viele Autos haben Ersatzsicherungen direkt in der Box.
  • Wenn das nicht funktioniert, haben sich möglicherweise die Kabel für die Autoradio-Kabel gelöst und Sie benötigen professionelle Hilfe, um das Problem zu beheben.
Mein GPS hat kein Signal

Montage einer externen Antenne

​​Einige wärmereflektierende oder beheizte Windschutzscheiben können die GPS-Signale stören.

  • Sie können dieses Problem lösen, indem Sie eine externe Antenne an der GPS-Einheit anbringen und den Draht entlang der Oberseite oder in einer Ecke der Windschutzscheibe befestigen, wo sich eine Lücke im Heizsystem befindet.
Der Kunststoff im Inneren des Autos ist zerkratzt

Versuchen Sie etwas Vaseline

Dangling Tasten oder eine lose Gurtschnalle kann die Kunststoffleiste des Autos oder die Verkleidung in der Nähe der Türen verkratzen.

  • Kunststoffe, die von verschiedenen Herstellern verwendet werden, variieren stark in ihrer Zusammensetzung, aber Kratzer auf harten Kunststoffen können manchmal entfernt werden, indem ein wenig Vaseline darauf mit einem Finger aufgetragen und dann mit einem Mikrofasertuch poliert wird.
  • Um Kratzer zu vermeiden, fügen Sie Ihren Autoschlüssel nicht zu Ihrem Hausschlüsselring hinzu. Wenn Sie sie trennen, wird sichergestellt, dass Ihr Auto nicht unbeabsichtigt von Ihren anderen Schlüsseln zerkratzt wird.
Es ist ein Riss im Sitz

Verwenden Sie ein Reparatur-Set

Ein kleiner Riss in Ihrer Verkleidung muss so schnell wie möglich repariert werden - es wird nur schlimmer.

  • Wenn Ihre Sitze mit Stoff bezogen sind, haben Sie nur eine Auswahl am Eisen oder an Nadel und Faden.

Vinyl- und Ledersitze können jedoch fast unsichtbar repariert werden, indem Patch-Kits verwendet werden, die im Fachhandel erhältlich sind.