Reparatur und Wiederherstellung und originale oder reproduzierte Techniken, um ein Ergebnis zu erzielen, das Sie zurück in die fünfziger Jahre bringt.
Sie bewerben sich, um Originale und reproduzierte Teile und Techniken zu verwenden, die Ihnen helfen können, das rechte Auto aus einem 1950er-Händler zu finden, das Sie als neu verkaufen könnten.

Einfach zu sagen, aber schwer zu tun.

Wer macht die Arbeit?

Ja, das ist eine Frage, die Liebhaber von Sammlerautos nicht auf die leichte Schulter nehmen. Sie finden im Telefonbuch alle Arten von Autoreparaturwerkstätten, die Ihnen gerne helfen werden, unter Einhaltung sehr hoher Standards. Aber wenn Sie sich nicht ruinieren wollen und wenn Echtheit gleichbedeutend mit DIY ist, dann müssen Sie sich die Hände schmutzig machen.

Denken Sie daran, dass die Wiederherstellung eines Oldtimers schnell das Projekt Ihres Lebens werden kann.

Jenseits des äußeren Erscheinungsbildes

Eine komplette Restauration umfasst nicht nur die Reparatur sichtbarer Elemente (Karosserie, Verkleidung, Chrom, Räder und Interieur), sondern vor allem die nicht sichtbaren Teile (Motor, Abteil) Motor, Kofferraum, Chassis, Getriebe und Zubehörteile wie Bremsen, Zubehör, Motorkühlsystem und elektrisches System).

Authentizität erfordert eine unerbittliche Disziplin.

Bestandsaufnahme

Um den Umfang Ihres Restaurierungsprojekts vollständig zu verstehen, erstellen Sie eine Bestandsaufnahme von allem, was Sie benötigen, und legen Sie ein Budget fest.

Notieren Sie alles, was berücksichtigt werden muss: Autoteile, Zubehör, Farben, Reifen, Polster und Türen sowie jede professionelle Hilfe. Fügen Sie die Kosten hinzu, indem Sie 20% oder 30% für unvorhergesehene und unvermeidbare Budgetüberschreitungen hinzufügen.

Finden Sie Teile

Es ist immer sehr schwierig, Ersatzteile für Autos zu finden, die nicht mehr produziert werden. Sei geduldig und hebe weit.

Wenn Geld kein Problem ist und Sie nicht geduldig sind, finden Sie schließlich das gewünschte Stück im Internet, komplett professionell restauriert und bereit für die Installation.

Lob Auto "Friedhöfe" Vous Wenn Sie wissen, was Sie tun, können Sie billige Teile in Auto-Recycling-Zentren (Schrottplätze), einschließlich Spezialteile finden. Andernfalls müssen Sie Ihr Wissen aktualisieren. Sehen Sie sich die Online-Foren an, in denen Modell, Marke und Baujahr Ihres Autos besprochen werden. Wir sehen uns auf Messen und Basaren. Sprechen Sie mit den Abschleppdiensten. Registrieren Sie sich für einen Autoclub und abonnieren Sie Oldtimer-Magazine.

Fragen Sie nach HilfeDie Reparatur und Restaurierung eines Oldtimers erfordert Zeit und Wissen. Fühlen Sie sich frei, Fragen in Online-Auto-Projektforen oder Clubs und bei Oldtimer-Besitzern zu stellen, die Sie gesehen haben.Wenn sich Ihr Projekt nicht weiterentwickelt, sollten Sie einen Teil der Arbeit an einen Autoreparaturspezialisten delegieren. Manchmal beinhaltet Authentizität Teamarbeit.