Lernen Sie, die Windschutzscheibenreparaturen zu erkennen, die Sie tun können, um den Preis eines nutzlosen Ersatzes zu sparen. Hier ist, was Sie wissen müssen.
Die Windschutzscheibe Ihres Autos ist nicht nur ein Fenster, durch das Sie schauen. Es ist auch Teil der strukturellen Unterstützung Ihres Fahrzeugs und gehört zu den Sicherheitsmerkmalen Ihres Autos. Wenn Ihre Windschutzscheibe wie eine solide Glasplatte aussieht, besteht sie tatsächlich aus drei Schichten: zwei Glasschichten, die auf eine Zwischenschicht aus Sicherheitsglas geklebt sind, das verhindert, dass die Windschutzscheibe während eines Stoßes platzt Auswirkungen. Das Sicherheitsglas hält die Glasschichten zusammen, so dass die Windschutzscheibe brechen kann, aber im Falle eines Unfalls nicht zu scharfen Glassplittern zerfällt.

Müssen kleinere Schäden an der Windschutzscheibe repariert werden?

Der häufigste Schaden an einer Windschutzscheibe wird durch kleine Trümmer auf der Straße oder durch einen Stein verursacht, der von den Rädern des Fahrzeugs vor Ihnen geworfen wird. Das Problem mit diesen kleinen Spänen und Rissen ist, dass sie sich ausdehnen können und: • die Windschutzscheibe als Ganzes schwächen;

  • behindern Sie Ihre Sicht auf die Straße;
  • Verformungen im Glas verursachen, die Ihre Sicht auf die Straße beeinträchtigen können;
  • sammeln Sie Schmutz und andere Rückstände, die die Windschutzscheibe schwieriger sauber und sauber reparieren lassen.
  • Wenn eine Windschutzscheibe repariert werden kann, ist es am besten so bald wie möglich nach dem Vorfall zu tun.

Welcher Schaden kann repariert werden?

Generell gilt, je kleiner die Helligkeit, desto einfacher ist die Reparatur. Als Faustregel gilt, dass ein Ausbruch oder Riss, der mit einer 25-Cent-Münze bedeckt werden kann, repariert werden kann. Es kann auch möglich sein, einen individuellen Riss zu reparieren, der von einer Fünf-Dollar-Note abgedeckt wird. Lange Risse und mehrere Risse können normalerweise nicht repariert werden. Hier sind einige Dinge zu beachten.

Wie sieht der Schaden aus?

Kleine kreisförmige Schäden, auch wenn Risse entstehen oder ein Glas fehlt, können leicht repariert werden. Werkstätten müssen Harz in den beschädigten Bereich eindringen und aushärten lassen.

Wie tief ist der Schaden?

Eine Beschädigung der inneren Schicht aus Sicherheitsglas oder einer zweiten Glasschicht ist normalerweise irreparabel.

Wie viel Zeit ist seit dem Schaden vergangen?

Selbst die kleinsten Späne, die durch einen Kieselstein oder ein Kiesstück verursacht werden, können bei schneller Behandlung leicht repariert werden. Wenn Sie zu viel Zeit lassen, sammeln sie Schmutz, der in der Werkstatt mühsam gereinigt werden muss. Diese Arbeit neigt dazu, das Harz zu verdunkeln oder zu färben, was eine unschöne Markierung auf Ihrer Windschutzscheibe erzeugt. Wo befindet sich der Schaden?

Schäden im Raum oberhalb der Radioantenne oder Heizelemente können in der Regel nicht repariert werden. Ein Riss, der in die Ränder der Windschutzscheibe eindringt, beeinträchtigt die Abdichtung zwischen der Windschutzscheibe und dem Chassis; in diesem Fall kann eine Reparatur der Windschutzscheibe nicht in Betracht gezogen werden.

Willst du noch eine Windschutzscheibenreparatur?

Hör auf darüber nachzudenken und mach es! Je länger Sie warten, desto schwieriger wird die Reparatur. Und vergessen Sie nicht, dass Ihre Autoversicherung eine komplette Reparatur der Windschutzscheibe abdecken kann, aber nur einen Teil der Kosten für den Ersatz.

Eine Windschutzscheibenreparatur dauert nur ca. 40 Minuten. Sie haben keine Zeit, in eine Autowerkstatt zu gehen? Schau dich um. Es gibt viele Unternehmen, die einen mobilen Glasreparaturservice anbieten und sich bewegen können.