Alle Fahrzeuge haben Reifen, die an ihre Funktion angepasst sind. Sehen Sie, wie Sie Reifen auswählen, die die Leistung Ihres Lkw maximieren.

LKW-Typ

Alle Reifen haben Merkmale, die dem Fahrzeugtyp entsprechen, auf dem sie installiert sind. Bevor Sie Reifen für Ihren Lkw auswählen, sollten Sie herausfinden, um welche Art von Lkw es sich handelt und welche Art von Einsatz Sie planen.

Erstens, wenn Sie einen kommerziellen Transporter haben, den Sie hauptsächlich auf asphaltierten Straßen verwenden, können Sie mit robusten Reifen, die speziell für gute Traktion auf trockener oder nasser Fahrbahn bei mittelschwerer Belastung ausgelegt sind, maximieren die Nutzung Ihres Fahrzeugs.

Wenn Ihr Fahrzeug zur Kategorie "Schwerlast" gehört, richten Sie den Reifen auf die Bedingungen aus, unter denen Sie fahren, vor allem aber auf das Gewicht, das Sie mitführen werden. Die perfekten Reifen für diesen Fahrzeugtyp sind oft mit Innenschläuchen (zusätzliche Luftbehälter unter der Reifenoberfläche) ausgestattet, die die Reifen widerstandsfähiger gegen Luftaustritt machen, wenn sie schwere Lasten tragen.

Auf der anderen Seite sollten Sie die Entfernung berücksichtigen, die Sie beim Kauf Ihrer Reifen zurücklegen werden. Lange Fahrten können zu vorzeitigem Reifenverschleiß führen.

Wartung von LKW-Reifen

Eine ordnungsgemäße Reifenwartung Ihres Lkw ist unerlässlich. Die richtige Reifenwartung spart Geld und trägt zu einer besseren Lkw-Leistung auf der Straße bei.

Zur richtigen Wartung gehören:

  • Reifendruckkontrolle:Prüfen Sie regelmäßig den Luftdruck in den Reifen. Die Temperatur der Luft in einem zu weichen Reifen wird schneller ansteigen, wodurch der Reifen platzen kann.
  • Eine Überprüfung der Rillen:Die Tiefe der Rillen der Sohle des Reifens ist ein guter Indikator für seinen Verschleißgrad. Wenn die Tiefe der Rillen zwischen den Steigeisen zu klein ist, wird die Traktionskapazität des Fahrzeugs verringert.
  • Regelmäßige Rotation der Reifen:Jeder Reifen trägt nicht die gleiche Geschwindigkeit. Gelegentlich können die Reifen von einem Ort zum anderen gewechselt werden, um ihre Abnutzung auszugleichen.
Machen Sie Geschäfte mit einem Experten

Es ist besser, einen Experten zu konsultieren, wenn Sie Ihre Reifen auswählen, besonders wenn Sie diese Art von Kauf nie gemacht haben. Letzterer kann Ihnen eine gute Reifenmarke empfehlen, Sie über die Abmessungen aufklären und Sie bei der Wartung beraten.

Darüber hinaus kann der Fachmann bei Bruch oder unregelmäßiger Abnutzung des Reifens mit Sicherheit sagen, ob der Reifen ausgewechselt werden muss oder ob er repariert werden kann. Im zweiten Fall kann der Fachmann den beschädigten Reifen runderneuern oder die Lauffläche ersetzen.