Winterreifen sind überall dort zu empfehlen, wo winterliche Bedingungen herrschen. Jede kanadische Provinz legt jedoch ihre eigenen Gesetze fest. Sind Sie gesetzlich verpflichtet, Winterreifen einzubauen?

Québec

Nur Québec hat seit 2007 Bill 42 eingeführt, bei dem Autofahrer vom 15. Dezember bis zum 15. März vier Winterreifen auf ihrem Fahrzeug haben müssen. Aber es gibt ähnliche Gesetze für den Rest Kanadas.

  • Seit dem 15. Dezember 2014 ist jeder Reifen mit dem Symbol "Snowflake Mountain" als Reifen zertifiziert, der den strengen Anforderungen des Winters gerecht wird.
Wenn die Temperatur unter 7 ° C sinkt

In allen kanadischen Provinzen ist es ratsam, Winterreifen bei Temperaturen unter 7 ° C einzubauen.

  • Der Grund ist einfach: Sommerreifen kleben bei Kälte nicht auf dem Asphalt und Vier-Jahreszeiten-Reifen sind nicht für raue Bedingungen wie Eis und Schnee geeignet.

Hinweis:Sie müssen Ihre Winterreifen entfernen, wenn das Thermometer über 7 ° C bleibt, da die Hitze den Gummi schnell abnutzt.

Bestimmungen anderer Provinzen und Gebiete
  • In British Columbia sind Winterreifen (oder Kettenreifen) gesetzlich nur in bestimmten Berggebieten vorgeschrieben. Wie für Nagelreifen sind sie zwischen dem 1. Oktober und 30. April bis 3,5 mm toleriert.
  • Andere kanadische Provinzen benötigen im Winter nur Vier-Jahreszeiten-Reifen, erlauben aber Spikereifen.
  • In Alberta, Saskatchewan und den nördlichen Provinzen (Northwest Territories, Yukon, Nunavut) unterliegen Spikereifen keinem bestimmten Datum.
  • In Ontario und Manitoba sind Spikereifen vom 1. Oktober bis 30. April erlaubt.
  • Nova Scotia und New Brunswick akzeptieren Spikereifen von Mitte Oktober bis Ende April (1. Mai in NB).
  • Prince Edward Island toleriert Spikereifen vom 1. Oktober bis 31. Mai.
  • In Neufundland und Labrador erlaubt das Gesetz keine Spikereifen bis zum 1. November und akzeptiert sie auch bis Ende Mai.
Reifen für die Wintersaison erkennen

Einige Winterreifen eignen sich hervorragend für vereiste Straßen, andere besser für Schneedecken, und einige kombinieren beide Optionen.

  • Wählen Sie basierend auf Winterbedingungen in Ihrer Region oder die Häufigkeit und Entfernung, die Sie reisen müssen.
  • Sie können Steigeisen für besseren Halt auf Eis und Schnee hinzufügen, besonders wenn Sie in einer abgelegenen Gegend leben.
  • Es gibt jetzt auch Reifen mit Steigeisen. Ihr einziger Fehler ist, dass sie in Slush oder kaltem Asphalt keine Traktion haben, aber ohne Schnee.