Wie beim Autokauf verhandeln nur sehr wenige Menschen über den Kauf eines Motorrads. Hier ist, was Sie wissen müssen, um einen besseren Deal zu verhandeln, indem Sie ein Motorrad kaufen. Ne 1. Machen Sie kein Angebot

Ob Sie ein neues oder gebrauchtes Motorrad von einem Händler oder einer Einzelperson kaufen möchten, es ist wichtig, niemals mit einem Angebot anzufangen.

Egal, was angezeigt wird, ist es sehr unwahrscheinlich, dass das Fahrrad tatsächlich zu diesem Preis verkauft wird. Stattdessen müssen beide Parteien mit dem Preis verhandeln, um den Verkauf abzuschließen.

  • Normalerweise wird ein Verkäufer fragen: "Wie viel sind Sie bereit, für dieses Fahrrad zu zahlen?" Sie wissen es nicht, aber der Verkäufer ist bereit, das Fahrrad für noch weniger als das, was Sie anbieten, zu verkaufen.
  • Beantworten Sie die Frage, indem Sie sagen, dass Sie ein Experte sind. Fragen Sie, welchen Preis sie bereit sind, das Fahrrad zu verkaufen. Faites 2. Achten Sie auf Ergänzungen
  • Sobald Sie sich auf einen Preis geeinigt haben, kann der Verkäufer versuchen, seine Provision zu erhöhen, indem er eine erweiterte Garantie oder After-Sales-Zubehör anbietet.
Eine erweiterte Garantie ist in der Regel nicht erforderlich, da das Motorrad vom Hersteller bereits ein bis zwei Jahre gedeckt ist.

Anstatt in die Falle des Verkäufers zu geraten, der Ihnen den neuesten trendigen Helm oder Handschuhe verkaufen möchte, fragen Sie, ob das Zubehör im Preis inbegriffen ist, um das Geschäft abzuschließen. Conn 3. Kenne dein Budget

  • Es ist manchmal einschüchternd, zu einem Motorradhändler zu gehen. Bei so vielen schönen und leistungsstarken Motorrädern ist es leicht, von einem Modell über sein Budget hinaus versucht zu werden.
  • Daher ist es in Ihrem Interesse, das Fahrrad, das Sie kaufen möchten, bereits zu recherchieren und genau zu wissen, wie viel Sie ausgeben möchten. Achetez 4. Kaufen Sie zum richtigen Zeitpunkt
Da die Händler versuchen, bis zum Ende des Jahres möglichst viele Fahrräder loszuwerden, ist die beste Kaufzeit im Dezember.

Dies ist auch die Nebensaison für das Fahren eines Motorrads, und als Folge kann der Händler bereit sein, das Fahrrad loszuwerden, so dass Sie einen besseren Job machen können.

  • Ob es ein kommerzieller Verkäufer ist, der ein wenig zu aufdringlich ist, der Sie ermutigt, "heute zu kaufen", oder ein bestimmter Verkäufer, der seinen Preis nicht verschieben möchte, kann es verlockend sein, zu geben und auszugeben. ein Fahrrad zu einem viel zu hohen Preis kaufen. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Verhandlung ist, fest zu bleiben und bereit zu sein, die Verhandlungen zu verlassen.