Wenn die Suspendierung Ihres Autos seltsame Geräusche macht, können Sie erschüttert werden ... oder schlimmer! Ignorieren Sie nicht die Anzeichen von Dämpferproblemen an Ihrem Auto. Aber was bedeuten diese verschiedenen Töne und wie können sie repariert werden?

Die meisten Menschen denken, dass Fahrzeugaufhängungen einfach Stöße absorbieren - eine Eigenschaft, die für ein komfortables und konsistentes Fahren sorgt. Aber wenn Ihr Auto oder LKW während einer Verlangsamung oder einer Kurve merkwürdige Geräusche macht, geht es nicht nur um Ihren Komfort. Mal sehen warum.

Wie Federungssysteme funktionieren

Federn, die die Erschütterungen auf der Straße absorbieren, sind am Rahmen Ihres Fahrzeugs befestigt. Dies ist die Aufgabe der Dämpfer: die Stöße zu absorbieren, die durch die Bewegung der Federn verursacht werden.

  • Um die Federung befindet sich eine Federstrebe. Die Strebe hilft, Stöße abzuführen.
  • Diese Teile arbeiten zusammen, um ein komfortables Fahren zu gewährleisten und Reifen auf der Straße zu halten.
Zerstören Sie Ihre Reifen nicht

Unregelmäßiger Reifenverschleiß kann darauf hinweisen, dass das Federungssystem nicht richtig funktioniert, da ein Stoß einen gleichmäßigen Druck auf den gesamten Reifen ausüben muss. Sie müssen die Aufhängungsteile bereits ersetzen ... fügen Sie nicht den Preis der neuen Reifen hinzu! ◊ ▪ Macht dein Auto diese Geräusche?

Viele Geräusche können von abgenutzten oder defekten Teilen kommen und Probleme melden. Achten Sie vor allem beim Fahren mit defekten Stoßdämpfern und Federbeinen nicht auf Ihre Sicherheit, vor allem wenn Sie hören ...

1. Klopfen bei Verlangsamung oder Kurvenfahrt

Dies deutet vermutlich darauf hin, dass Ihre verschlissenen Stoßdämpfer vibrieren spannt die Spule stark gegen das Chassis Ihres Fahrzeugs. Un 2. Grunzen oder Schleifen

Wenn Sie langsamer fahren oder in die Kurve fahren, zeigt ein Grunzen oder Quietschen an, dass der vordere Lenkmechanismus abgenutzt ist. Sie könnten die Kontrolle über Ihr Fahrzeug verlieren.

3. Verrostete Türscharniergeräusche

Defekte Kugelgelenke in Ihrer Aufhängung machen Geräusche ähnlich wie verrostete Türscharniere beim Auf- und Abfahren oder Vor- und Zurückfahren. Entr 4. Verriegelung

Da die meisten Teile einer Aufhängung Geräusche verursachen können, sobald sie anfangen sich abzunutzen, ist die Verriegelung schwieriger zu unterscheiden. Die Zusammenstöße könnten ein Symptom für etwas ernsthafteres und wertvolleres sein.

Wenden Sie sich an Ihren Mechaniker

Beschreiben Sie Ihrem Mechaniker alle ungewöhnlichen Geräusche. Es kann Ihnen helfen, das Problem viel schneller zu diagnostizieren.

Federungssysteme sind nicht nur kompliziert, sie sind auch wichtig für Ihre Sicherheit.

Fühlen Sie sich frei, in eine Werkstatt zu gehen, wenn Sie die oben genannten Geräusche während der Fahrt hören.