Reifensicherheit ist Ihre Sicherheit und verlängert die Lebensdauer Ihres Autos und Reifens. Hier sind drei Tipps, um Ihre Reifen am Laufen zu halten. Vérifiez 1. Überprüfen Sie die Lauffläche auf Sicherheit

Wenn Ihre Reifen abgenutzt sind und nur noch 1,5 Millimeter Tiefe übrig sind, müssen sie ersetzt werden.

Reifen, die in Nordamerika verkauft werden, müssen "Verschleißleisten" innen geformt haben, um zu wissen, wann ein Austausch gesetzlich vorgeschrieben ist.

  • Wenn Sie jedoch im Regen fahren müssen, sollten Sie Ihre Reifen wechseln, wenn nur noch drei Millimeter (1/8 Zoll) Profil übrig sind.
  • Ansonsten kann das Wasser nicht schnell genug unter den Reifen entweichen und Sie riskieren Aquaplaning: eine gefährliche Situation, in der Ihr Auto die Haftung verliert und buchstäblich auf dem Wasser schwimmt.
  • Das Fahren im Schnee erfordert mindestens fünf Millimeter (3/16 Zoll). Auf der Lauffläche für die richtige Traktion.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genug Profil für sicheres Fahren im Winter, sowie das Fahren im Regen haben, abhängig von Ihren Bedürfnissen. Faites 2. Drehen Sie die Reifen
  • Durch das Drehen der Reifen können Sie den Abrieb gleichmäßig verteilen und sicherstellen, dass Sie die Straße optimal nutzen.
Die erste Rotation ist besonders wichtig. Ihre Bedienungsanleitung sollte sowohl den Zeitraum als auch das Rotationsmuster angeben

Alternativ können Sie die Reifen alle 9.700 bis 12.000 Kilometer (6.000 bis 7.500 Meilen) drehen. Ihr Reifenhändler sollte das genaue Modell der Reifenrotation kennen. Achetez 3. Kaufen Sie gebrauchte Reifen

  • Wenn Sie ein Auto besitzen, das Sie nur für ein weiteres Jahr fahren möchten, ist das letzte, was Sie brauchen, um einen neuen Satz von Reifen zu kaufen. Wenn es jedoch Zeit ist, die Reifen zu ersetzen, müssen Sie es tun.
  • Anstatt zu zögern, kaufen Sie eine Reihe von gebrauchten Reifen. Rufen Sie lokale Reifenhändler an, um zu sehen, was verfügbar ist.
Sie werden überrascht sein, wie stark die Reifenbesitzer sind, die sich um ihr Image sorgen. Halten Sie die Größe Ihrer Reifen griffbereit.
  • Es ist natürlich wichtig zu wissen, wie man den richtigen Druck aufrechterhält und eine Reifenpanne bewältigt, aber die Reifensicherheit ist nicht auf diese Faktoren beschränkt.