Ihr Auto scheint einfach zu sein, aber wenn Sie wissen, welche Produkte Sie meiden sollten, können Sie das Finish schützen.

Bei der Fahrt in der Stadt sind unsere Autos anfällig für Absplitterungen und Staub, Salz und Schadstoffe, Kieselsteine, Fett, Vogelkot und eine Reihe anderer Gefahren.

  • Sie können Ihr Auto nicht vor allem schützen.
  • Aber du kannst dem Finish deines Autos helfen, dem städtischen Dschungel zu widerstehen.
1. Haushaltsstaubsauger

In den meisten Fällen sollten Sie Haushaltsstaubsauger meiden.

  • Sie sind nicht für die überraschend glatte Oberfläche von Autos formuliert und enthalten oft ein Abstreifelement, um Wasserflecken oder Schmutz von Haushaltsoberflächen wie Keramik, Fliesen und Chrom zu entfernen. ※ Natürlich werden diese Produkte Ihr Auto reinigen, aber sie werden seine Oberfläche verkratzen, das Eindringen von Reinigungselementen und Produkten und die schnellere Verschlechterung der Oberfläche des Fahrzeugs ermöglichen.
  • 2. Schleifpads
Sie können eine Schmutz- oder Salzkruste bemerken, insbesondere an den Radkästen, die Sie nur schwer herausziehen können. Es ist dann verlockend, ein abrasives Pad wie in der Küche zu verwenden, um die Ablagerungen zu entfernen.

Vermeiden Sie diese Puffer zwingend.

  • Sie sollten niemals etwas abrasives auf der Oberfläche Ihres Autos verwenden, um (bestenfalls) Spuren von Reibung zu vermeiden und (im schlimmsten Fall) das Finish zu entfernen.
  • Entscheiden Sie sich stattdessen für Autogestellprodukte, die speziell für Radkästen oder zur Überwindung von Salz- und Schmutzablagerungen entwickelt wurden.
  • Die meisten dieser Produkte arbeiten mit einem reibungslosen Wäscher.
  • Hoffen wir, dass Sie, wenn Sie ein paar Ratschläge befolgen, was Sie vermeiden sollten, wenn Sie ein Auto waschen, es als Neuware behalten können.