Sehen Sie Ihr Auto als Ihren Körper: Es muss gepflegt werden, wenn Sie es dauern wollen! Es braucht die richtigen Flüssigkeiten und einen jährlichen Fokus, um jedes "Organ" mit Verschleißerscheinungen zu identifizieren.

  • Wechseln Sie regelmäßig Ihren Ölfilter - folgen Sie dem Zeitplan des Herstellers.
  • Überprüfen Sie den Reifendruck jeden Monat. Und während Sie gerade dabei sind, prüfen Sie, ob die Lauffläche gleichmäßig abgenutzt ist.
  • Lassen Sie eine Rotation der Reifen mindestens alle 8000 km zu.
  • Wechseln Sie die Luftfilter jährlich.
  • Stellen Sie sicher, dass ein Fachmann Ihr Bremssystem einmal pro Jahr oder alle 25.000 km überprüft.
  • Ersetzen Sie den Kraftstofffilter alle zwei Jahre oder mindestens alle 8000 km.
  • Halten Sie den Lenkflüssigkeitsstand.
  • Gleiches gilt für die Getriebeflüssigkeit, die Sie wechseln müssen, sowie den Filter alle zwei Jahre oder alle 40.000 km.
  • Tauschen Sie die Kerzen alle 50.000 bis 150.000 km aus.
  • Überprüfen Sie die Motorriemen jährlich.
  • Kühlflüssigkeitsstand halten und alle zwei Jahre wechseln.
  • Lassen Sie Ihre Aufhängungen jedes Jahr von einem Profi überprüfen.

Ein gut gepflegtes Fahrzeug behält seinen Wert, ist zuverlässiger ... und weniger umweltschädlich. Vergiss es nicht!